Der Schafstall.

Die früheren Besitzer und Pächter hatten auch eine Herde Schafe. Der Schafstall stand zwischen Albert Hempel, Karl Königs Garten und auf der anderen Seite der Garten von Hans Berger, heute der schmucke Garten von Kurt Lippold.
Der Schafstall wurde viele Jahre nur als Lageraum benutzt und wurde folglich in den Jahren baufällig. 1956, nach wochenlangen heißen Tagen, stützte an einem Sonntag - Nachmittag, nach vorher gegangenen Geknacke das Dach in sich zusammen.
Der heutige Gartenbesitzer hat das Grundstück gekauft und hat es nach vieler mühevollen Arbeiten alles schön in Ordnung gebracht zur Freude des gesamten Dorfteichwinkel.